Lindsay Lohan: Ihre Assistentin wirft das Handtuch

Promis international


Sie hat genug von den Star-Allüren: Lindsay Lohans Assistent hat ihren Job an den Nagel gehängt.

Weil ihr das unberechenbare Verhalten der 23-jährigen Schauspielerin zu viel wurde, hat Elinore nach nur wenigen Monaten die Position aufgegeben.

Ein Insider verriet ‘RadarOnline.com’: “Lindsay hat Elinore durch eine gemeinsame Freundin getroffen und sie haben immer mehr Zeit in Lindsays Apartment miteinander verbracht. Sie hat immer noch Miete für ihre eigene Wohnung bezahlt, aber sie hat im Grunde bei Lindsay gewohnt. Nach einigen Monaten wurden ihr Lindsays Höhen und Tiefen und ständigen Anforderungen aber zu viel. Lindsay kann richtig herrisch werden, wenn sie nicht ihren Willen durchsetzen kann und Elinore wurde ihr ganzer Aufwand nur teilweise bezahlt.”

Freunde der Assistentin hatten ihr schon länger dazu geraten, ihren Job hinzuschmeißen, da sie schon lange nicht mehr gerne für Lohan arbeitete. “Sogar die Person, die ihr Lindsay vorgestellt hat, meinte zu ihr: ‘Das ist zu viel für dich. Du musst aufhören, solange du noch kannst'”, enthüllt der Nahestehende weiter. “Letztendlich sind Lindsays Anforderungen ihr wirklich zu viel geworden. Sie hielt es nicht mehr aus und hat gekündigt.”

Nicht nur der Verlust ihrer Assistentin macht Lohan momentan zu schaffen. Die skandalverfolgte Aktrice muss sich derzeit außerdem vor Gericht verantworten, nachdem sie wegen Alkohol am Steuer dazu verdonnert wurde, eine elektronische Fußfessel zu tragen, die ihren Blutalkohol misst. Zu allem Überfluss soll das lästige Fußbad am vergangenen Wochenende Alarm geschlagen haben, woraufhin Lohans Kaution verdoppelt wurde. Bisher streitet das Starlet jedoch ab, jeglichen Alkohol konsumiert zu haben.


""