‘Bloc Party’-Star Kele Okereke verschwieg Solo-Karriere

Musik


Kele Okereke hielt seine Solo- Karriere vor seinen ‘Bloc-Party’-Kollegen geheim.

Der 28-jährige Sänger (‘Flux’) gibt zu, dass er schon im Sommer 2009 an seinem Solo-Album werkelte, als er mit seiner Band noch bei großen Festival-Gigs auftrat.

Schon im August hatte er die Songs für sein Solo-Projekt im Kasten, erklärt er.

“Ich hatte damals schon die ganze Musik geschrieben. Gleich nach dem Reading-Festival flog ich nach New York, um die Aufzeichnungen zu beenden – aber wir ließen uns nichts anmerken. 2009 trug ich das ganze Jahr Songs zusammen und arbeitete. Damals war ich schon fast fertig, aber wir hielten das geheim. Wir erzählten es keinem – also, um genau zu sein, erzählte ich es keinem”, gesteht der Künstler.

Auf die Frage, ob er noch Teil von Bloc Party sei, antwortet Okereke, dass er “vorerst” noch dabei.

Das Solo-Debüt des Musikers wird am 21. Juni auf den Markt kommen. Seine erste Single ‘Tenderoni’ ist aber schon ab 14. Juni erhältlich.


""