Gary Coleman: Lange vor seinem Tod geschieden

Promis international


Gary Coleman war zum Zeitpunkt seines Todes nicht mehr mit Shannon Price verheiratet.

Obwohl Price die Entscheidung traf, die lebenserhaltenden Maßnahmen abzuschalten, war das Paar schon seit August 2008 geschieden. Am Freitag, 28. Mai, verstarb der kleinwüchsige Schauspieler an den Folgen eines schweren Sturzes.

Der Anwalt der beiden, Randy Kester, erklärt: “Ich kann bestätigen, dass sie seit dem 12. August 2008 geschieden sind. Zum Zeitpunkt von Garys Tod waren sie nicht verheiratet. Mir ist nicht bekannt, dass sie noch einmal geheiratet hätten. Gary wollte die Scheidung im Privaten regeln, aber nun da alles öffentlich gemacht wurde, muss ich sagen, dass alles wahr ist. Mal waren sie wieder zusammen, mal nicht. Ich weiß, dass sie phasenweise mit Gary zusammen gewohnt hat. Und es gab Zeiten, in denen sie nicht bei ihm wohnte.”

Die Enthüllung wirbelt nun Vermutungen auf, dass die 24-Jährige möglicherweise gar nicht dazu berechtigt war, die lebenserhaltenden Maschinen am Freitag, 28. Mai, abzuschalten.

Das ‘Utah Valley Regional Medical Center’, in dem der einstige Kinderstar verstarb, hat bereits eine Presseerklärung herausgegeben, in der das Management beteuert, alle notwendigen Maßnahmen ergriffen zu haben, um sicherzustellen, dass Price das Recht hatte.

Colemans Mutter Sue, die mit dem Star seit 15 Jahren keinen Kontakt mehr hatte, gestand, dass die Enthüllungen sie trotzdem besorgen.

“Es ist noch zu früh für uns, das zu kommentieren”, so die trauernde Mutter. “Natürlich sind wir besorgt, aber wir müssen erst einmal mehr herausfinden.”

Gary Coleman wird wahrscheinlich morgen, 4. Juni, oder am Samstag, 6. Juni, bestattet werden.


""