Alex Reid wird gemobbt

Promis international


Alex Reid behauptet, dass er ein Mobbing-Opfer sei.

Der Cage-Fighter, der das Nackig-Model Katie Price im Februar ehelichte, war so geschockt angesichts der Feindseligkeit, die ihm und seiner Frau bei einem Kampf vor kurzem entgegengebracht wurde, dass er sich um ihr Wohl sorgen musste.

“Wir wurden ausgebuht, als wir hereingekommen sind und ich dachte: Damit kann ich nicht leben. Ich erwartete zwar, dass die Leute ihr Gesicht verziehen, aber als sie mit Flaschen und Bananen auf uns warfen, war das nicht mehr nett. Das war inakzeptabel und ich habe mir Sorgen um Katie gemacht”, so der blonde Hüne wütend in seiner Kolumne im britischen ‘Star’. “Es ist nicht nett. Kommt schon, Leute. Man muss schon etwas von diesem Hass gegen uns gesehen haben, um es zu glauben. Es grenzte an Mobbing.”

Wenn er mal nicht im Käfig steht und ausgepfiffen wird, entspannt sich der 34-Jährige mit Yoga. “Es ist ein toller Sport und wirklich gut für den Körper. Wir gehen zu ganz gewöhnlichen Kursen wie alle anderen Leuten auch. Ich schwitze eine Menge aus! Es ist toll für die Beweglichkeit. Ich bin momentan nicht gerade schlecht, aber noch einige weitere Übungsstunden und ich kriege vielleicht den Spagat hin!”


""