Tom Cruise lebt noch

Promis international


Tom Cruise ist trotz jüngster Todesgerüchte noch immer gesund und munter.

Der US-Schauspieler dementiert jegliche Gerüchte, er sei während eines Unfalls in Neuseeland ums Leben gekommen. Diese Falschmeldung tauchte am Freitag, 28. Mai, im Internet auf, woraufhin ‘MTV News’ sich mit dem Star in Verbindung setzte, der sich zu dem Zeitpunkt in London befand und den Black Eyed Peas bei der Promotion ihrer neuen Single ‘Someday’ – dem Titelsong seines neuen Filmes ‘Knight & Day’ – half. Auf die Frage, ob er noch am Leben sei, antwortete Cruise witzelnd: “Nein, das bin ich nicht. Ich bin ein Hologramm.” Mit Nachdruck betonte er dann allerdings, dass er tatsächlich noch unter den Lebenden weilt: “Ja, ihr könnt die Nachricht verbreiten.”

Cruise ist nicht der einzige Promi, der fälschlicherweise für tot erklärt wurde. Auch Britney Spears, Eminem und Jeff Goldblum wurden in der Vergangenheit Opfer von Internetfalschmeldungen, die ihren unerwarteten Tod ankündigten.

Damit diese Gerüchte sich nicht bewahrheiten, absolviert Cruise derweil alle seine Filmstunts mit Vorsicht. Beim Dreh seines anstehenden Kinostreifens ‘Knight & Day’, für den er neben Cameron Diaz vor der Kamera stand, versuchte er, die Actionszenen aber auch so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. “Ich denke mir immer verschiedene Stunts aus”, erklärte der Hollywood-Darsteller vor kurzem im Gespräch mit Oprah Winfrey. “Ich schaue mir Gebäude an und frage mich, wie ich an ihnen hochklettern könnte. Wie könnte ich runter springen?” Sicherheit spiele allerdings immer eine große Rolle, so Cruise. “Ich bin sehr vorsichtig, wenn ich die Stunts mache. Ich studiere sie ein, habe aber immer noch Spaß dabei.”

‘Knight & Day’ läuft am 22. Juli in den deutschen Kinos an.

1 Comment

  1. Line says:

    Ich habe gar nicht mitbekommen, dass es eine Todesmeldung von ihm gab!

    Aber es ist echt bescheuert so einen Scheiß ins Internet zu stellen! Auch wenn ich einen Star nicht mag würde ich sowas nie machen.


""