Lily Allen macht Bridget Jones zum Musical

Promis international


Lily Allen (25) bringt ‘Bridget Jones’ auf die Bühne.

Die britische Popsängerin (‘Not Fair’) hat sich dazu bereit erklärt, Songs für das geplante Musical zu dem Roman und der dazugehörigen romantischen Filmkomödie, die Frauen auf der ganzen Welt begeisterte, zu verfassen – und das obwohl sie sich eigentlich eine Karrierepause gönnen und die Familienplanung in Angriff nehmen wollte. Bisher hat sie allerdings erst ein Lied zu Papier bringen können.

Ein Insider verrät der britischen ‘Sun’: “Das ist eine große Sache und ein Riesenjob. Lily ist noch nich ganz bei der Sache und hat erst einen Song fertig, aber sie hat viele Ideen.”

‘Bridget Jones’ handelt von der gleichnamigen, 30-jährigen Londonerin, die ihr Single-Dasein und vermeintliches Übergewicht satt hat und versucht, anhand von strikter Tagebuchführung ihr Leben umzukrempeln.

In der Verfilmung von 2001 schlüpfte Renee Zellweger in die Titelrolle und konnte für ihre Darstellung sogar eine Oscar-Nominierung als Beste Hauptdarstellerin einheimsen.

Allen kündigte vor kurzem derweil an, sich fünf Jahre aus dem Musikgeschäft zurück ziehen und stattdessen gemeinsam mit ihrem Freund Sam Cooper Nachwuchs zeugen zu wollen. “Bis zu meiner nächsten Platte werde ich vier oder fünf Jahre warten. Ich weiß, wie viel Arbeit hinter einem Album steckt und ich glaube nicht, dass sich das mit dem Wunsch, sich niederzulassen und Kinder zu kriegen, vereinbaren lässt. Und genau das ist mein Ziel und hat höhere Priorität als um die Welt zu reisen”, so die brünette Schönheit im Interview mit dem englischen Radiosender ‘Absolute Radio’.


""