Dizzee Rascal ersetzt U2

Musik


Statt U2 wird Dizzee Rascal beim diesjährigen Glastonbury-Festival die Mengen zum Toben bringen.

Der 24-jährige Rapper (‘Bonkers’) wurde von dem Organisator des britischen Musik-Festivals, Michael Eavis, gefragt, ob er die irische Band ersetzen möchte.

Die Rockstars (‘Beautiful Day’) waren eigentlich am Freitag, 25. Juni , als Headliner auf der Pyramiden-Bühne vorgesehen. Sollte sich Frontmann Bono, der sich einer Not-Operation am Rücken unterziehen musste, bis dahin jedoch nicht erholen, muss die Band aussetzen.

Nach derzeitigem Stand soll Dizzee Rascal anstelle von U2 auftreten, das könnte sich aber noch ändern. Eavis hat nämlich auch Coldplay, die gerade an ihrem fünften Album arbeiten, angerufen, um zu sehen, ob sie für das Glastonbury-Festival verfügbar wären.

Nachdem sich Bono letzte Woche bei den Vorbereitungen für die Welt-Tournee von U2 eine Verletzung am Rücken zuzog, besuchte er eine Neurochirurgie-Klinik in München, in der er sofort notoperiert wurde.

Es wird erwartet, dass er einige Tage in Deutschland bleiben muss, bevor er in seine Heimat Irland zurückkehren kann. Einen Auftritt in Salt Lake City am 2. Juni hat U2 schon abgesagt.

“Wenn weitere Informationen über seinen Zustand bekannt werden, wird ein Statement, das kommende Tour-Daten betrifft, abgegeben werden”, lautet es auf der Website der irischen Rocker.

Insider erwarten, dass die Band in dieser Woche bekanntgeben wird, dass sie beim Glastonbury-Festival leider nicht auftreten kann.


""