Kim Kardashian: Zieht sie zu Cristiano Ronaldo?

Promis international






Kim Kardashian plant Berichten zufolge nach Miami zu ziehen, um Cristiano Ronaldo nahe zu sein.

Das It-Girl hat sich während ihres Urlaubs in Madrid einige Male mit dem Real Madrid-Spieler getroffen und hält nun angeblich Ausschau nach einem Anwesen in Miami. Damit wäre sie nicht nur ihren Schwestern Kourtney und Khloe näher, sondern könnte auch ihren neuen Lover öfter sehen.

Ein Insider enthüllt gegenüber der US-Ausgabe von ‘OK!’: “Sie möchte mit Cristiano mehr Zeit verbringen und sie liebt Miami. Es scheint einfach zu passen. Wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann gibt sie solange Vollgas, bis sie es hat.”

Die brünette Schönheit hat den 25-jährigen Frauenschwarm wegen ihres stressigen Tagesablaufs schon seit April nicht mehr gesehen. Nun will sie es darauf anlegen und herausfinden, ob die Romanze Bestand hat. Ihre Schwestern sind allerdings ganz und gar nicht begeistert von den Liebes-Plänen, die das kurvige Playmate schmiedet. “Khloe und Kourtney haben ihr gesagt, dass sie ihm nicht trauen darf. Sie wollen einen netten Mann für sie finden, auf den sie sich verlassen kann. Aber Kim will davon nichts hören”, verrät der Eingeweihte weiter.

Vor kurzem hat Kardashian erst erklärt, dass sie Los Angeles den Rücken kehren will: “Obwohl Beverly Hills immer mein Zuhause gewesen ist, ist Miami einer meiner Lieblingsorte und mein Ziel ist es, dort ein Haus zu kaufen und zwischen den beiden Wohnorten zu pendeln. Idealerweise wird Miami dann mein zweites Zuhause.”



""