Rihanna lernte von Justin Timberlake

Promis international




Rihanna glaubt, dass Justin Timberlake ein Songwriting-Genie sei.

Die Pop-Schönheit hat mit dem ‘SexyBack’-Interpreten an ihrer Hit-Single ‘Rehab’ zusammen gearbeitet und schwärmt seitdem von dem attraktiven Popstar in den höchsten Tönen. Jetzt gesteht sie, dass sie sich eine Menge von Timberlake im Studio abschauen konnte.

“Die Arbeit mit Justin im Studio war toll. Er ist ein lustiger Typ und er sorgt dafür, dass die ganzen Sessions Spaß machen”, erklärt sie ‘Bauer Radio’. “Er ist so ein Genie, wenn es um die Songtexte geht.”

Rihanna hat nicht nur bei dem Freund von Jessica Biel dazugelernt, sondern sich auch einige Lektionen in Sachen Musik und Leben von ihrem Mentor Jay-Z erteilen lassen. Als dieser noch der Präsident war, nahm er die damals noch blutjunge R’n’B-Prinzessin bei Def Jam Recordings unter Vertrag.

“Auch von Jay-Z habe ich eine Menge gelernt. Er ist eher ein Mentor für alles – nicht nur in Sachen Musik, sondern er gibt allgemein nützliche Ratschläge”, verrät die Sängerin aus Barbados.

Momentan befindet sich die 22-Jährige in Europa mit ihrer ‘Last Girl on Earth’-Tournee.



""