Megan Fox: Hass- und Lustobjekt zugleich

Promis international





Megan Fox hat für ein handfestes Beziehungsdrama gesorgt.

Der ‘Transformers’-Schönheit wurde von einem männlichen Fan, der mit seiner Freundin unterwegs war, gesagt, wie “schön” sie sei. Die Schauspielerin, die regelmäßig zur schönsten Frau der Welt gewählt wird, hat eine enorme Schlange beim Starbucks in West Hollywood ausgelöst, als sie von dem Verehrer angesprochen wurde, der ihr immer wieder Komplimente machte, während seine eifersüchtige Freundin mit hochrotem Kopf danebenstand.

Dem ‘National Enquirer’ zufolge soll er geschwärmt haben: “Du bist auf jeden Fall die tollste Frau der Welt. Du bist eine glatte 10! Ich habe noch nie jemanden gesehen, der so schön ist wie du.”

Doch bevor Fox irgendetwas erwidern konnte, stürmte die vor Wut kochende Freundin auf den ahnungslosen Filmstar zu und schimpfte: “Du bist gar nicht so perfekt. Warum gibst du es zu – du hast dir zweifelsohne die Nase und die Titten machen lassen. Stimmt’s?”

Die 23-jährige Fox war offensichtlich nicht gerade froh über den Gang der Dinge und entschloss sich, das Weite zu suchen. Deshalb giftete sie das Paar an: “Ich bin nur hier reingegangen, um mir einen Kaffee zu holen. Das ist es mir nicht wert!”

Auf dem Weg zum Ausgang wurde sie allerdings noch einmal von der neidischen Freundin angeschrien: “Du bist wirklich nicht so heiß, Schätzchen.und du bist ganz bestimmt keine Angelina Jolie!”



""