Katerstimmung bei den MTV Movie Awards

Promi-Star News


Mit sechs Nominierungen liegt ‘Hangover’ als großer Filmfavorit bei den diesjährigen MTV Movie Awards ganz weit vorne.

Die Komödie, in der Bradley Cooper und Konsorten nach einer durchzechten Nacht völlig verkatert und mit Filmriss aufwachen, wurde unter anderem in den Kategorien ‘Bester Film’, ‘Bester Bösewicht’ und ‘Beste Comedy-Darstellung’ nominiert. Der ‘Twilight’-Streifen ‘New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde’ und das 3-D-Spektakel ‘Avatar – Aufbruch nach Pandora’ erhielten derweil jeweils fünf Nominierungen.

Alle drei Filme stehen im Rennen um den heißbegehrten Preis für den ‘Besten Film’ und müssen sich außerdem gegen ‘Harry Potter und der Halbblutprinz’ sowie Tim Burtons ‘Alice im Wunderland’ behaupten.

Als ‘Beste Schauspielerin’ wurde Sandra Bullock für ‘Blind Side – Die große Chance’ nominiert, erhält jedoch Konkurrenz von Amanda Seyfried, Kristen Stewart, Zoe Saldana und Emma Watson.

In der Kategorie ‘Global Superstar’ wurden unter anderem die beiden Stars der ‘Twilight’-Filmreihe, Robert Pattinson und Kristen Stewart, nominiert. Die 20-jährige Schauspielerin erhielt außerdem gleich zwei Nominierungen für den ‘Besten Filmkuss’ – einen für ‘New Moon’ und einen für ihren Knutscher mit Dakota Fanning im Biopic ‘The Runaways’. Auch Taylor Lautner und Taylor Swift konnten mit ihrem Lippenbekenntnis in ‘Valentinstag’ überzeugen und neben Zoe Saldana und Sam Worthington (‘Avatar’) und Sandra Bullock und Ryan Reynolds (‘Selbst ist die Braut’) eine Nominierung einheimsen.

Die Preisverleihung wird vom Comedian Aziz Ansari moderiert und am 6. Juni vom Gibson Amphitheater in Universal City ausgestrahlt werden. Unter anderem werden die Gewinner ihre Trophäe von Stars wie Zac Efron, Russell Brand, Tom Cruise und Jessica Biel erhalten.


Die wichtigsten Nominierungen der MTV Movie Awards 2010:


Bester Film:

‘Alice im Wunderland’

‘Avatar – Aufbruch nach Pandora’

‘Harry Potter und der Halbblutprinz’

‘Hangover’

‘New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde’


Beste Schauspielerin:

Amanda Seyfried (‘Das Leuchten der Stille’)

Emma Watson (‘Harry Potter und der Halbblutprinz’)

Kristen Stewart (‘New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde’)

Sandra Bullock (‘Blind Side – Die große Chance’)

Zoe Saldana (‘Avatar’)


Bester Schauspieler:

Channing Tatum (‘Das Leuchten der Stille’)

Daniel Radcliffe (‘Harry Potter und der Halbblutprinz’)

Robert Pattinson (‘New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde’)

Taylor Lautner (‘New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde’)

Zac Efron (’17 Again – Back to High School’)


Bester Newcomer:

Anna Kendrick (‘Up in the Air’)

Chris Pine (‘Star Trek’)

Gabourey Sidibe (‘Precious – Das Leben ist kostbar’)

Logan Lerman (‘Percy Jackson – Diebe im Olymp’)

Quinton Aaron (‘Blind Side – Die große Chance’)

Zach Galifianakis (‘Hangover’)


Beste Comedy-Darstellung:

Ben Stiller (‘Nachts im Museum 2’)

Bradley Cooper (‘Hangover’)

Ryan Reynolds (‘Selbst ist die Braut’)

Sandra Bullock (‘Selbst ist die Braut’)

Zach Galifianakis (‘Hangover’)


Bester Bösewicht:

Christoph Waltz (‘Inglourious Basterds’)

Helena Bonham Carter (‘Alice im Wunderland’)

Ken Jeong (‘Hangover’)

Stephen Lang (‘Avatar’)

Tom Felton (‘Harry Potter und der Halbblutprinz’)


Bester Kampf:

Beyonce Knowles vs. Ali Larter (‘Obsessed’)

Hugh Jackman und Liev Schreiber vs. Ryan Reynolds (‘X-Men Origins: Wolverine’)

Logan Lerman vs. Jake Abel (‘Percy Jackson – Diebe im Olymp’)

Robert Downey Jr. vs. Mark Strong (‘Sherlock Holmes’)

Sam Worthington vs. Stephen Lang (‘Avatar’)


Bester Kuss:

Kristen Stewart und Robert Pattinson (‘New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde’)

Kristen Stewart und Dakota Fanning (‘The Runaways’)

Sandra Bullock und Ryan Reynolds (‘Selbst ist die Braut’)

Taylor Swift und Taylor Lautner (‘Valentinstag’)

Zoe Saldana und Sam Worthington (‘Avatar’)


Global Superstar:

Robert Pattinson

Kristen Stewart

Taylor Lautner

Johnny Depp

Daniel Radcliffe


""