Zoe Saldana: Ohne Konkurrenz sexy

Promis international




Zoe Saldana fühlt sich besonders “sexy”, wenn sie nur mit Männern zusammenarbeitet.

Die Hollywood-Schönheit aus ‘Losers’, die in dem Film neben Jason Patric, Chris Evans und Jeffrey Dean Morgan spielt, behauptet, dass ihr die weibliche Gesellschaft am Set nie fehle, weil sie Action-Filme so sehr liebt.

“Ich liebe es, mit den Jungs zu arbeiten, und ich mache das wahrscheinlich öfter als andere Schauspielerinnen”, erzählt der dominikanisch-stämmige Star der ‘Independent Arts and Books’. “Ich habe das schon bei ‘Star Trek’, ‘Fluch der Karibik’ und jetzt bei ‘Losers’ gemacht. Es gibt mir einfach das Gefühl, sexy zu sein, glaube ich. Bei dieser Art von Filmen – Science-Fiction und Action – besteht die Besetzung hauptsächlich aus Männern, und das ist die Art von Filmen, die ich machen will. Ich liebe Mädels, versteht mich nicht falsch. Aber als Frau gibt es mir mehr Freiheit und es zeigt Vielseitigkeit, wenn ich harte Charaktere spiele”, erzählt die 31-Jährige weiter. “Ich mag es, Waffen zu halten und am Retten der Welt teilzunehmen, weil ich das sexy finde.”

Trotzdem gesteht der Star aus ‘Avatar’, dass es auch Nachteile habe, die einzige Frau der Besetzung zu sein. “Es fühlt sich fast so an, als hätte ich doppelt so viel Arbeit. Aber man will ja nicht heraus stechen”, erklärt Saldana. “Man ist schon das einzige Mädchen, und wenn man dann noch sagt “Ich kann das nicht” bekommt man Sprüche zu hören, wie: ‘Sie kneift, weil sie ein Mädchen ist’. Also ertrage ich das alles lieber. Ich wollte die Jungs beeindrucken.”



""