Fiese Ehefrau: Pink

Promis international



Pink gesteht, dass sie “echt fies” zu ihrem Ehemann sein kann.

Die freche Rockröhre war schockiert, als Carey Hart, mit dem sie seit vier Jahren das Ehebett teilt, ihr gesagt hat, dass es ihn nicht gerade glücklich mache, wie sie ihn behandele. So würden ihn ihre Kommentare verletzen.

“Ich bin so dramatisch und in der Vergangenheit war ich richtig fies. Carey hat sich eines Tages mit mir hingesetzt, nachdem wir uns gestritten hatten und zu mir gesagt: ‘Baby, wenn du mir diese Sachen an den Kopf knallst, dann verletzt das meine Gefühle. Bitte hör damit auf.’ Ich war ihm dankbar, dass er mir gesagt hat, wie er sich fühlte”, so Pink, die beteuert: “Jetzt streite ich fair.”

Die 30-jährige Sängerin, die sich mit dem Motocrosser im vergangenen Jahr nach einer kurzzeitigen Trennung wieder vertragen hatte, musste kräftig lachen, als sie auf ein mögliches Baby der beiden angesprochen wurde.

Der US-Ausgabe der ‘Cosmopolitan’ verrät sie jedoch: “Momentan lassen wir es nicht drauf ankommen, aber ich kann es kaum erwarten, es mal nicht nicht drauf ankommen zu lassen.”

Pink enthüllt übrigens auch, dass sie mit dem “perfekten” Mann zusammen war, als sie sich von dem 34-jährigen Hart 2008 getrennt hatte. Allerdings wurde ihr dann schnell bewusst, wie sehr sie ihren Ehemann vermisste.

“Ich habe den perfekten Mann kennengelernt”, erinnert sie sich. “Er war genau das, wonach ich gesucht hatte. Er war romantisch, er war Musiker und er war bereit, sich Hals über Kopf hineinzustürzen. Aber irgendwann habe ich ihn angeschaut und mir gedacht: ‘Du bist zwar perfekt, aber du bist nicht Carey.'”



""