Robbie Williams verlangt Ehevertrag

Promis international


Jetzt wird es ernst: Robbie Williams soll Berichten zufolge seine Anwälte beauftragt haben, einen Ehevertrag auszuarbeiten.

Der Sänger (‘Bodies’) hat sich dazu entschlossen, ein rechtliches Abkommen zu verfassen, das regelt, wer was im Falle einer Scheidung bekommt, bevor er die Schauspielerin Ayda Field heiratet.

“Sie sind Hals über Kopf ineinander verliebt, aber trotzdem ist beiden bewusst, wie groß der Druck auf ein Promi-Ehepaar sein kann”, erklärt ein Insider. “Die Eltern von beiden sind geschieden und sie wollen nicht Zeit, Geld und Herzschmerz riskieren. Deshalb ist der Ehevertrag notwendig.”

Der 36-jährige Popstar will Field unbedingt so schnell es geht zu seiner Frau machen und plant, die 30-jährige Aktrice in einer intimen Zeremonie Ende dieses Jahres vor den Altar zu bitten.

Der Vertraute berichtet dem ‘Daily Star’ weiter: “Sie wollen keine große Showbiz-Hochzeit mit Hochglanzmagazinen und Blitzlichtgewitter. Deswegen ist es unglaublich wichtig für sie, dass das Ganze im Privaten abläuft und nur eine Hand voll Leute wissen, wo und wann die Hochzeit steigt.”

1 Comment

  1. anna bauer says:

    Der Ehevertrag ist meiner Meinung nach das Sinnvollste, was ein Paar vor der Ehe unternehmen kann. Ein Ehevertrag ist in der Regel für die beiden Seiten ok.


""