Miley Cyrus hat ihre ‘Nirvana-Tage’

Promis international


Miley Cyrus hört Nirvana, wenn sie ihrem stressigen Alltag entfliehen will.

Die 17-jährige Schauspielerin dreht in solchen Fällen die Songs der US-Grunge-Band voll auf. “Dann setze ich mich ins Auto, rocke zur Musik und fahre einfach irgendwo hin, um von allem wegzukommen” verrät sie und fügt hinzu: “Es gibt aber auch Tage, an denen ich chillen möchte und Damian Rice einlege.” Die Songs würden ihre Gefühlslage widerspiegeln. Genauso ginge es der Hauptperson Ronnie in dem neuen Film ‘Mit dir an meiner Seite’, in deren Charakter Cyrus schlüpft. “Der Soundtrack zu diesem Film ist fantastisch”, findet der ‘Hannah Montana’-Star. “Komponist Aaron Zigman war unglaublich.”

Die Dreharbeiten zu dem Streifen, der auf Nicholas Sparks Roman ‘The Last Song’ basiert, seien eine wunderschöne Zeit für den Teeniestar gewesen. “Wir haben so viele schöne Orte gesehen. Auch Restaurants und Karaoke-Bars haben wir entdeckt. Es hat riesigen Spaß gemacht und für mich war es sehr entspannend, einmal nicht die Hauptperson zu sein. Wir mussten nicht vor Paparazzis flüchten, weil es gar keine gab. Da waren nur ich und meine Freunde”, schwelgt Cyrus in Erinnerungen. Am Anfang sei es manchmal angsteinflößend, an ein Set zu gehen, an dem man weder die Leute noch den Ort kenne. “Es kann sein, dass man neue Freunde gewinnt, aber es könnte auch sein, dass man sich mit den Leuten überhaupt nicht versteht.” Die Sängerin hatte Glück – bei ihr war das Gegenteil der Fall. Sie traf nicht nur Freunde, sondern lernte auch ihren Co-Star und jetzigen Freund Liam Hemsworth kennen und lieben. Seit 10 Monaten ist das Traumpärchen jetzt schon zusammen. “Er ist wundervoll. Wir verbringen fast jeden Tag zusammen. Liam ist mein bester Freund geworden”, schwärmt Cyrus offen über den 20-jährigen Australier.


""