Mariah Carey: ‘Man kann nicht immer nur Erfolg haben’

Promis international




Es scheint zwar so, doch nicht alles was Mariah Carey anfasst wird zu Gold.

Dessen ist sich die Pop-Diva spätesten seit dem Flop ihres Kinofilmes ‘Glitter’ bewusst. Der Streifen von 2001 erhielt nicht nur negative Kritiken, sondern lockte auch nur spärliche Besucherzahlen in die Kinos und wurde letztendlich als schlechtester Film des Jahres mit der Goldenen Himbeere gekrönt.

“Ich habe kapiert – auch durch den Flop von ‘Glitter’ -, dass ich nicht alles machen kann. Dass ich zwischen Leben und Arbeit eine gesunde Balance brauche”, gesteht die 40-jährige Sängerin und Schauspielerin im Gespräch mit dem ‘OK!’-Magazin. “Manchmal muss man einen Schritt zurückgehen, sich alles mal in Ruhe aus der Entfernung anschauen und eine neue Richtung einschlagen. Und auch akzeptieren, dass man nicht immer nur Erfolg haben kann.”

Weise Worte von einem Star, der zugibt, nicht immer die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Ihre Ehe mit dem Musikproduzenten Tommy Mottola, der ihr zu ihrem Megaerfolg verhalf, zählt Carey wohl dazu, beteuert sie doch, sich bis zur Scheidung vor 13 Jahren eingeengt gefühlt zu haben. “Meine Scheidung von Tommy Mottola vor 13 Jahren wurde für mich zur Befreiung”, erklärt sie dazu und zeigt auf den Ring an ihrem Finger, der diese neugewonnene Freiheit symbolisiert. “Um mich daran zu erinnern, trage ich diesen Schmetterlingsring. Es war so, dass ich damals nichts Neues ausprobieren durfte. Filme zu drehen war verboten. Und ich war so jung und dumm, dass ich mir das alles bieten ließ. Umso befreiender war es, endlich all das zu machen, worauf ich Lust hatte.”

Jetzt ist Carey glücklich mit dem 29-jährigen Rapper Nick Cannon verheiratet, was sie als große Wendung in ihrem Leben bezeichnet. “Ich stand oft an Kreuzungen und musste überlegen, wo ich hin will. Manche Entscheidungen waren gut, manche schlecht. Die Wichtigste war, noch einmal zu heiraten. Und ich bin ganz sicher, dass das richtig war!”, schwärmt der US-Star.

Und auch schauspielerisch geht es für Carey bergauf. Vor kurzem zeigte sie sich in der Rolle einer unansehnlichen Sozialarbeiten in dem Drama ‘Precious – Das Leben ist kostbar’ von einer ganz neuen Seite und konnte die Kritiker mit ihren Schauspielkünsten überzeugen.



""