Pete Doherty: Neue Babyshambles?

Promis international


Pete Doherty präsentierte diese Woche die neue Besetzung der Babyshambles und verwirrt damit ihre Fans.

Der 31-jährige Sänger (‘Last of the English Roses’) sollte am Dienstag, 20. April, in London eigentlich einen Soloauftritt hinlegen, erschien stattdessen aber mit einer ganz neuen Besetzung seiner Band.

Neben Doherty selbst sah man den Gitarristen Mik Whitnall und einen unbekannten Schlagzeuger. Auffallender Weise fehlten Adam Ficek und der Bassist Drew McConnell, was die Gerüchte, die Band würde ihre Besetzung noch vor dem Erscheinen ihres neuen Albums ändern, stark anheizt.

Als Fans die Namen der Abwesenden schrien, enthüllte Doherty, dass es sich bei den neuen Musikern um das aktuelle Line-Up handeln würde, worauf einige Anhänger verärgert die Show verließen.

Auch Adam Ficek selbst war perplex von dieser Wandlung und zwitscherte: “Danke für die Unterstützung, bin ich genauso verwirrt wie alle anderen?? Ich hatte mich auf Gigs und neue Aufnahmen gefreut. Habe Kopfweh. So eine sonderbare Zeit. Wir sind wirklich verblüfft von dem Ganzen. In Liebe, Ficek und McConnell.”

Vor ein paar Monaten schon wurde gemunkelt, die Band würde sich auflösen, als Doherty ankündigte, er würde im Sommer bei Festivals zwei Mal mit seiner alten Band The Libertines auftreten. Das Statement, die Band “gibt es nicht mehr” verstärkte diese Vermutungen noch. Doherty zog die Aussage aber wieder zurück und auch das Management der Babyshambles leugnete das Ende der Band.


""