Lindsay Lohan in der Schuldenfalle

Promis international


Es wird gemunkelt, Lindsay Lohan habe 600.000 US-Dollar Schulden.

Die Aktrice (‘Herbie Fully Loaded’) hat nicht gerade Glück in ihrem Beruf. Ihr letzter Film ‘(K)ein bisschen schwanger’ kam 2009 nur auf DVD heraus. Jetzt sieht sie sich einer gesperrten Kreditkarte gegenüber, nachdem sie Berichten zufolge durch ausgedehnte Shopping-Touren Schuldenberge angehäuft haben soll.

Ein Insider verrät ‘RadarOnline.com’: “Lindsay hat Kreditschulden von 600.000 Dollar. Eine Karte gab letzte Woche den Geist auf und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis alle ihrer Kreditkarten folgen.”

Das ist aber noch nicht alles! Die 23-jährige Skandalnudel könnte deswegen auch vor Gericht geladen werden, wenn sie es nicht schafft, ihre finanziellen Probleme bald in den Griff zu bekommen.

Der Vertraute fügt hinzu: “Eine Kreditkartenfirma will einen Rückzahlungsplan für Lindsay aufstellen. Aber wenn sie das Einkommen nicht hat und nicht zahlen kann, sind sie darauf vorbereitet, sie zu verklagen.”

Für die rothaarige Darstellerin ist dieser neuste Skandal dabei ein Problem in einer Reihe ähnlicher Schlaglöcher. Früher in diesem Monat wurde behauptet, dass die Schwester von Ali Lohan beinahe aus ihrem Haus in Los Angeles herausgeflogen wäre, da sie zwei Monate keine Miete bezahlt habe. Die Schauspielerin zahlte ihrem Vermieter 23.000 US-Dollar, nachdem sie eine gerichtliche Zahlungsverfügung erhalten hatte.

Das meiste Geld, das Lohan zur Zeit verdient, soll dabei aus bezahlten Auftritten stammen, aber auch damit kann sie ihren aufwendigen Lebensstil kaum bestreiten, denn seit ihre Karriere auf dem absteigenden Ast ist, erhält sie kaum mehr als 5.000 bis 10.000 Dollar pro Auftritt.



""