Ashley Cole will Ex mit Hundehalsband an die Leine bekommen

Promi-Star News


Ashley Cole versucht Cheryl Cole mit Hundehalsbändern zurückzugewinnen.

Die britische Popsängerin (‘Fight for this Love’) trennte sich von dem Fußballspieler, nachdem herauskam, dass er sie mit einigen Frauen betrogen haben soll. Nun hat sie angeblich zwei persönliche Lederhalsbänder für ihre Chihuahuas Buster und Coco von ihm erhalten – mit seinen Initialen eingraviert.

“Sowohl Cheryl als auch Ashley lieben ihre Hündchen. Die Halsbänder waren eine herzliche und lustige Geste. Zusätzlich hat Ashley die Bänder mit einem ‘A’ gravieren lassen, auch ein Scherz. Aber er hofft, dass die beiden Hunde die Geschenke mit Stolz tragen werden”, flüstert ein Insider dem ‘Daily Mirror’.

Derzeit sorgt Cheryl Cole die ganze Woche für die Chihuahuas, während Ashley sie nur am Wochenende sehen darf.

Die 26-jährige Schönheit erhielt von dem Fußballprofi, der für den Fußballclub Chelsea und in der Nationalelf Englands spielt, außerdem auch eine Goldbrosche in der Form einer Rose. “Bevor Cheryl vom Flughafen kommen sollte, haben Ashley und zwei seiner Kumpels die Geschenke besorgt und vor ihre Tür in Surrey gelegt. Alles als Begrüßung für seine Auserwählte. Ashley würde alles tun, um Cheryl zurückzugewinnen. Er hat lange nachgedacht und ist jetzt ein anderer Mann”, berichtet der Insider weiter. “Er hat die Brosche machen lassen, um ihr zu beweisen, dass er nie wieder fremdgehen würde, sollte sie ihm eine zweite Chance gewähren.”

Das Pärchen, das sich im Februar getrennt hat, soll angeblich hin und wieder telefonieren, hat sich aber seit der Trennung bisher nur ein Mal zu Gesicht bekommen.


""