Hilary Swank und ihr Traum vom Kollegen-Knutschen

Promis international




Wer würde das nicht gerne? Hilary Swank will Richard Gere und Ewan McGregor den ganzen Tag lang abknutschen.

Die Oscar-Gewinnerin hat anscheinend sehr viel Spaß am Set von ‘Amelia’, in dem es um das Leben der weiblichen Pilotin Amelia Earhart geht, gehabt. Sie ist jetzt sogar so eng mit ihren attraktiven Kollegen befreundet, dass sie die ganze Zeit unentwegt an sie denken könne.

Die schöne Aktrice (‘Million Dollar Baby’) ist zwar mit ihrem Agenten John Campisi zusammen, meint aber: “Ich könnte den ganzen Tag über sie reden und sie den ganzen Tag küssen. Richard ist ein unglaublicher Schauspieler und ich bin mit seiner Arbeit aufgewachsen. Er ist auf seine eigene Art und Weise eine Ikone. Dann ist da noch der wundervolle Ewan McGregor, der toll aussieht und ein Schatz ist. Ich bewundere seine Arbeit schon seit langer Zeit. Wir sind enge Freunde geworden.”

Die 35-jährige Brünette wuchs in einer Wohnwagensiedlung in den USA auf. Sie glaubt, ihrer Mutter Jude Swank ihre Hollywood-Karriere zu verdanken, da diese ihr beigebracht habe, an sich selbst zu glauben.

Dem britischen ‘Cosmopolitan’-Magazin erzählt sie: “Meine Mama war ein tolles Vorbild. Sie sagte immer zu mir: ‘Du kannst alles tun, was du willst, solange du hart genug arbeitest. Lass dir das von niemandem nehmen’.”


""