Whitney Houston will mit will.i.am singen

Promis international


Whitney Houston hofft auf eine Zusammenarbeit mit will.i.am.

Die Hitsängerin (‘I Will Always Love You’) will auf ihrem nächsten Album mit dem Rapper und Produzenten, der Mitglied der Black Eyed Peas ist, zusammenarbeiten. Dieser konnte schon mit den Singles seiner Hip-Hop-Gruppe weltweit Erfolge einfahren – darunter ‘Boom Boom Pow’ und ‘I Gotta Feeling’. Vor kurzem verhalf er außerdem Cheryl Cole mit ihrer Single ‘Fight For This Love’ und dem dazugehörigen Album ‘3 Words’ zu einem erfolgreichen Start als Solokünstlerin. Deshalb erhofft sich nun auch Houston etwas von will.i.ams musikalischem Talent.

“Von all den Stars, die momentan auf dem Plan stehen, würde ich gerne mit will.i.am arbeiten”, verrät sie dem ‘Daily Mirror’. “Er stand schon immer ganz oben auf meiner Liste.”

Das erste Konzert ihrer Europa-Tournee musste Houston derweil canceln. Eigentlich sollte sie heute Abend, 6. April, in Paris auftreten, was ihr jedoch aus gesundheitlichen Problemen nicht möglich ist. Die 46-Jährige leidet Berichten zufolge an einer Infektion der Atemwege und ein Pressesprecher ließ verlauten, dass sie es “zutiefst bereue”, die Show verschieben zu müssen.

Ihr nächstes Konzert soll planmäßig am Donnerstag, 8. April, in Manchester, stattfinden.


""