Katie Price installiert Videokamera im Auto

Promis international


Katie Price will sich ein 20.000 Pfund teures Sicherheitssystem für ihr Auto anschaffen.

Dieses soll alle Autos, die ihrem neuen Range Rover zurück nach Hause folgen, filmen.

Das 31-jährige Starmodel macht sich Sorgen um ihre Kinder Harvey (7), Junior (4) und Princess Tiaamii (2).

Seit sie Briefe mit Morddrohungen und Plänen, ihre Kinder zu entführen, erhaltet hat, hat Price um die 15 Kameras in ihrem Haus installieren lassen.

“Ihre Mutter Aimee öffnet die Fanpost. Sie behält fast die ganzen gemeinen Dinge, so dass Katie nichts mitbekommt”, erzählt ein Insider. “Es kam schon öfter vor, dass sie in ihrem Auto verfolgt wurde. Das machte ihr Angst. Als sie von dem CCTV-System hörte, wollte sie es unbedingt haben.”

Katie Price wird nervös, wenn ihr Ehemann Alex Reid nicht daheim ist: ” Sie fühlt sich sicher, sobald er im Haus ist. Ohne ihn wird sie unruhig. Sie macht sich Sorgen, dass jemand ihren Kindern etwas antut. Deshalb ist sie fast nie alleine”, meint der Insider gegenüber dem ‘Daily Mirror’.

Außerdem glaubt das Busenwunder, ihr Hause werde von Geistern heimgesucht.

Ihrer guten Freundin, dem TV-Medium Sally Morgan, soll sie anvertraut haben, dass der Geist einer alten Frau im obersten Stock sein Unwesen treibe und der eines Mannes erscheine angeblich in der Nähe ihres Sonnenstudios. Gegenüber der britischen Zeitung ‘The Sun’ berichtet Morgan: “Katie zieht die Geister an. Ich glaube, das hat etwas mit der Trennung von ihrem Ex-Mann zu tun. Die ganze negative Energie, die damals frei wurde, zieht die Gespenster an.”

Außerdem betont die Parapsychologin weiter: “Katie ist eine extreme Person, solche Menschen ziehen Geister an. Katie könnte überall Erscheinungen haben. Sie hat Angst davor. Ich habe ihr versprochen, dass, falls sie ein Gebäude findet, dass sie kaufen möchte, ich es vorher von Geistern reinigen werde.”


""