Elizabeth Hurley verkauft Bademode in Ingolstadt

Promi-Star News


Glamour in Ingolstadt: Liz Hurley stellt ihre eigene Bademodenkollektion in der bayrischen Großstadt vor.

Das brünette Model macht Ingolstadt fit für den Sommer und stellt ihre selbst designte Schwimmbekleidung vor. Bei der Boutique Eröffnung im beschaulichen “Ingolstadt Village” lud die Britin Promis und Ingolstädter mit den deutschen Worten ein: “Treten sie ein und lassen sie sich bei der Auswahl ihres Bikinis von mir helfen!” Ihr gutes Deutsch überrascht nicht, schließlich ist sie mit Arun Nayar verheiratet, einem indischen Geschäftsmann mit deutschen Wurzeln.

Bei Frauen ist die 44-Jährige besonders beliebt. In einen Interview verriet die schöne Britin vor kurzem: “Ich hatte schon immer eine viel größere weibliche Fan-Gemeinschaft. Wahrscheinlich hatte ich einfach so viele Tiefschläge, aber auch viel Glück, dass Frauen mich so freundschaftlich auffassen.” Da liegt es nahe, dass der Erlös des begehrtesten Stücks ihrer Kollektion – ein pinker, edler Bikini – der Brustkrebsforschung zu Gute kommen wird.

Obwohl Liz ein echter Workaholic ist und laut eigener Aussage vor allem unter viel Druck zu Höchstformen aufdreht, wird sie über die Ostertage einen Gang zurück schalten müssen. Mitsamt Sohn Damian (7) und Ehmann geht’s da nämlich nach Indien, wo sie ihre Bademode am eigenen Leib testen kann. Sie selbst steht in Punkto Bademode momentan vor allem auf Animalprint.

Um ihren eigenen Körper für die Tage am Strand in Form zu bringen verzichtet die ‘Austin Powers’-Schauspielerin auf zwei Dinge: “Ich habe im Juli aufgehört, Wein zu trinken – er hat einfach zu viele Kalorien. Außerdem versuche ich, nicht zu spät zu essen.”

Die eine oder andere Ausnahme gönnt sich das Model jedoch – am liebsten Weißwürste. Bei Besuchen mit ihrem Ehemann in dessen Heimatland genießt Liz immer wieder gerne den bayrischen Klassiker.


""