Kylie Minogue posiert gegen den Krebs

Promis international


Kylie Minogue ist das neue Gesicht einer Kampagne gegen Brustkrebs.

Die 41-jährige Sängerin, bei der während ihrer ‘Showgirl’-Tour im Mai 2005 die gefährliche Krebsart diagnostiziert wurde, hat für Promi-Fotograf Mario Testino auf weißer Seide posiert. Die Bilder werden der Kampagne ‘Fashion Targets Breast Cancer (FTBC)’ für Breakthrough Breast Cancer zur Verfügung gestellt.

Für die Aktion werden speziell für diesen Anlass designte Kleidungsstücke in britischen Kaufhäusern wie Marks and Spencer und Topshop in den kommenden sechs Wochen verkauft werden. Die zierliche Australierin erklärt, warum sie sich für die Kampagne engagiert: “Es bedeutet mir so viel, in diesem Jahr bei ‘Fashion Targets Breast Cancer’ dabei zu sein. Ich unterstütze ihren Einsatz, Spenden für die lebenswichtige Arbeit von ‘Breakthrough Breast Cancer’ zu sammeln, von ganzem Herzen.”

Minogue musste vor fünf Jahren ein Teil ihrer Brust wegen eines bösartigen Tumors abgenommen werden. Darauf folgten acht Monate Chemotherapie. Für endgültig geheilt wurde sie 2006 erklärt.

Vor kurzem hat sich darüber gesprochen, wie sehr die oftmals tödlich verlaufende Krankheit ihr Leben verändert hat. “Ich habe gelernt, dass man niemals wieder an den normalen Ausgangszustand zurückkehren kann. Man muss sich stattdessen einen neuen normalen Status erschaffen. Ich muss mein Leben mit allen Höhepunkten und Tiefpunkten akzeptieren, das Gute wie das Schlechte hinnehmen. Ich habe eine Welt voller Krankheiten und auch voller positiver Einstellung kennengelernt. Ich bin durch diese Erfahrungen ein reiferer Mensch geworden.”

Andere Stars, die sich in der Kampagne engagieren sind Schauspielerin Sienna Miller und Supermodel Claudia Schiffer.


""