Carey Mulligan himmelt Shia LaBeouf an

Promis international


Carey Mulligan findet ihren Liebsten, den Schauspieler Shia LaBeouf, “großartig”.

Die 24-jährige Aktrice hat den Hollywood-Star auf dem Set ihres neuen Films ‘Wall Street: Geld schläft nicht’ kennengelernt, in dem Michael Douglas wieder die Hauptrolle übernimmt. Die sonst eher verschwiegene Charakterdarstellerin spricht nun erstmals über ihre Gefühle und verrät, dass die Chemie zwischen den beiden sofort gestimmt hat.

“Das erste Mal, als wir zusammen unsere Texte gelesen haben, waren wir so nervös. Es waren nur ich, Michael und Shia und weder Shia noch ich konnten uns anschauen”, so Mulligan gegenüber ‘Wonderland Magazine’. “Man weiß nie, wie sich so etwas entwickelt. Ich wollte mit Shia zusammen arbeiten, seitdem ich ihn in ‘A Guide To Recognizing Your Saints’ gesehen habe. Er ist großartig. Er war so unglaublich in diesem Film und wir haben letztendlich so gut zusammen gearbeitet.”

Mulligan, die für ihre Rolle in ‘An Education’ für den Oscar als Beste Hauptdarstellerin nominiert wurde, will übrigens demnächst eine Schaffenspause einlegen und mehr Zeit mit Familie und Freunden verbringen.

“Eigentlich habe ich keinen Job in der Pipeline. Es war schwierig, eine Entscheidung zu fällen, während all diese Sachen stattfanden”, ruft sich Mulligan in Erinnerung. “Man will sich ja nicht Hals über Kopf in irgendwas stürzen. Mein Agent ist zu mir gekommen und hat mich um die einzige freie halbe Stunde, die ich in der nächsten Woche noch hatte, gebeten. Ich war aber zuhause und wollte meine Freunde sehen. Ich dachte: ‘Nehmt mir nicht die letzten fünf Sekunden weg, die mir bleiben. Ich will in keinem Film mehr mitspielen! Ich will nicht die Verantwortung tragen, eine große Schauspielerin zu sein und ich will auch nicht auf Postern zu sehen sein!'”


""