Miley Cyrus ist nicht perfekt

Promis international


Niemand ist perfekt – auch Hollywood-Stars wie Miley Cyrus nicht.

Die Sängerin und Schauspielerin, die vor allem für ihre Rolle als Teenie-Star ‘Hannah Montana’ bekannt ist, macht Fehler wie jeder andere Mensch auch und versucht aus diesen zu lernen, wie sie verrät: “Nicht alles, was meine Karriere betrifft, kann ich perfekt machen und manchmal treffe ich falsche Entscheidungen. Ich sage immer, dass der Moment, in dem ich aufhöre, Fehler zu machen, der Moment ist, in dem ich aufhöre zu lernen. Und bisher habe ich jede Menge gelernt.”

Obwohl sie auch vor der Kamera Erfolge feiert, glaubt die 17-jährige Schönheit, auch schauspielerisch noch viel dazulernen zu müssen. Sobald sie ihren neuen Film ‘Mit dir an meiner Seite’ auf der Leinwand gesehen hat, will sie Schauspielunterricht nehmen. “Ich habe noch nie Schauspielunterricht genommen, aber das heißt ja nicht, dass ich ihn nicht brauche, weil ich mir sicher bin, dass ich das tue”, so Cyrus gegenüber der Zeitung ‘The Daily Telegraph’. “Ich werde mir wahrscheinlich einen Schauspiellehrer holen, sobald ich den Film im Kino gesehen habe.” In ihrem Beruf lege sie außerdem auf Vielseitigkeit wert. “Bei der Auswahl meiner Rollen bin ich ziemlich bipolar, weil ich von jedem etwas machen möchte”, enthüllt sie weiter. “Mir wird schnell langweilig, also bekomme ich hoffentlich die Chance, alles mal auszuprobieren.”


""