Simon Cowell protzt mit Monster-Trailer

Promis international


Simon Cowell gibt sich nur mit dem Besten zufrieden. Deshalb forderte er beim Dreh der jüngsten Staffel der US-Talentshow ‘American Idol’ einen eigens für ihn gefertigten zweistöckigen Wohnwagen.

Ein Insider verrät dazu: “Es ist ein total verrückter, riesiger Doppeldecker, so wie Will Smith ihn sich vor Jahren spezialanfertigen ließ. Aber dieses Monster ist das größte seiner Art. Es hat ein Wohnzimmer, sechs zusätzliche Zimmer und ein Sonnendeck. Das grenzt schon an einen Palast!”

Seinen alten Trailer hat der Musikproduzent an Ryan Seacrest, den Moderator der Castingshow, abgetreten. Obwohl das ausgemusterte Stück auch nicht zu verachten ist, gesteht Seacrest, neidisch auf Cowells neuste Errungenschaft zu sein. Der Insider enthüllt gegenüber dem ‘Enquirer’: “Ryan hat die Produzenten um Simons alten Trailer gebeten, der auch schon unglaublich luxuriös war. Aber mit dem neuen kann er nicht mithalten. Ryan ist hin und weg und bedauert es, sich mit dem alten zufrieden gegeben zu haben.”

Lange wird der “Monster-Trailer” aber auch nicht mehr von Cowell besetzt werden. Zu Beginn des Jahres hatte der TV-Juror nämlich angekündigt, dass er sich von ‘American Idol’ verabschieden und eine US-amerikanische Version der britischen Casting-Sendung ‘The X Factor’ starten wolle.


""