Sandra Bullock trennt sich von Jesse James

Promis international


Sandra Bullock hat sich Berichten zufolge von Jesse James getrennt.

Die Oscar-Preisträgerin ist am Boden zerstört, nachdem herausgekommen ist, dass der Motorrad-Verrückte mit dem Tattoo-Model Michelle ‘Bombshell’ McGee hinter ihrem Rücken Sex gehabt haben soll. Freunde sind überzeugt, dass es keine Chance mehr für die Ehe der beiden gibt.

Ein Insider verrät der US-Ausgabe der ‘OK!’: “Sandra ist erschüttert. Jesse hat vergeblich versucht, die Angelegenheit zu richten. Sie wird ihn trotzdem verlassen.”

Dem ‘People’-Magazin zufolge soll die 45-jährige Schauspielerin das gemeinsame Haus am Montag, 15. März, verlassen haben. Alle Termine, die sie in Europa für die Promotion ihres Oscar-Filmes ‘Blind Side – Die große Chance’ hatte, sagte Bullock ab.

In einer Erklärung heißt es: “Aus unvorhersehbaren persönlichen Gründen ist eine Reise ins Ausland, um ‘Blind Side’ zu bewerben, unmöglich geworden. Ich entschuldige mich für alle Unannehmlichkeiten, die dies verursacht und danke Ihnen, dass sie den Film weiterhin unterstützen.”

Gestern, 17. März, wurde Jesse James beschuldigt, eine Affäre mit der zweifachen Mutter McGee gehabt zu haben, während seine Frau mit den Dreharbeiten zu ‘Blind Side’ beschäftigt war.

McGee, die James ihren ‘Vanilla Gorilla’ nannte, weil er so “gut bestückt” sei, enthüllte: “Ich hätte nie etwas mit ihm angefangen, wenn ich gewusst hätte, dass er ein verheirateter Mann ist. Er hat mir glaubhaft gemacht, dass sie getrennt leben würden.”

Nachdem sie ihm eine E-Mail geschrieben hatte, in der sie anfragte, für seine Motorrad-Werkstatt, die West Coast Choppers, zu modeln, machte ihr James angeblich klar, dass er mehr wolle als ein rein professionelles Verhältnis.

James, der mit Bullock seit Juli 2005 verheiratet ist, hat erst vor kurzem beteuert, wie sehr er sich für seine 45-jährige Gattin freue, nachdem diese den Oscar gewann.

“Es ist eine einzigartige Chance für mich, meine Frau und ihre Arbeit zu unterstützen. Sie tut das ständig für mich. Sie geht nach Mexiko, in die Wüste, ins Krankenhaus, um mich in meiner Arbeit zu unterstützen. Das Mindeste, was ich tun kann, ist einen Anzug anzuziehen und sie zu begleiten”, sagte der tätowierte Hüne. “Ich bin so stolz auf sie. Niemand hat es mehr verdient als sie oder arbeitet härter. Sie ist von der alten Schule Hollywoods – einfach nur anmutig und ein Star, der viel besser ist, als man erwartet.”


""