Lindsay Lohan kontaktiert ihren Vater

Promis international


Lindsay Lohan meldete sich bei ihrem Vater Michael Lohan, nachdem er einen Herzinfarkt hatte.

Michael Lohan, der für seine öffentlichen Streitigkeiten mit seiner Tochter bekannt ist, erlitt Anfang der Woche, 16. März, einen Herzinfarkt. Sein Sprössling hat sich nun endlich bereit erklärt, wieder in Kontakt mit dem ihr fremdgewordenen Vater zu treten.

So erklärt er: “Ich habe eine Nachricht von Lindsay bekommen. Sie schreibt: ‘Oh mein Gott. Ich hoffe, es geht dir gut.’ Auch meine anderen Kinder haben mich kontaktiert.”

Der 49-jährige Promi-Papa ist übrigens der Meinung, dass es mehr als einen Herzinfarkt brauche, um sein Leben zu beenden. Er habe schon viel Schlimmeres durchstehen müssen. “Ich habe schon vieles durchgemacht in meinem Leben”, so Lohan. “Ich saß im Knast, habe mehrere Gerichtsverhandlungen hinter mir, habe einen Ferrari eine Klippe heruntergefahren. Es braucht also einiges mehr, um mich kaputt zu kriegen.”

Lohan wird sich einer Angioplastik unterziehen müssen, um die Verstopfungen in seinen Herzkranzarterien zu lösen. Allerdings müsste er sich umfassenderen Operationen unterziehen, sollte die Methode nicht ausreichen. ‘RadarOnline.com’ sagt er: “Die Chirurgen hoffen, dass es funktioniert. Wenn nicht, muss ich mich sofort einer By-Pass-OP unterziehen.”

Vor kurzem waren Vater und Tochter Lohan wieder aneinander geraten, als Lindsay dem Familienoberhaupt geraten hatte, selbst in den Entzug zu gehen.


""