Tim Burton in Frankreich geehrt

Promi-Star News


Tim Burton wurde eine kulturelle Ehrung in Frankreich zuteil.

Der ‘Alice im Wunderland’-Regisseur erhielt den ‘Ordre des Arts et des Lettres’ vom französischen Kultusminister Frederic Mitterand.

‘Nine’-Darstellerin Marion Cotillard durfte ebenfalls während einer Zeremonie in Paris diese Ehrung entgegen nehmen.

Während er den Preis in Empfang nahm, gab der Filmemacher zu, eine enge Verbindung zu dem Land der Baguettes und des Weins zu verspüren.

Er erklärte: “Ich fühle mich hier mehr zu Hause als in meinem eigenen Land und ich danke Ihnen sehr.”

Im letzten Monat erhielten die ‘I Love You Philip Morris’-Schauspieler Ewan McGregor und Jim Carrey die gleiche Ehrung und feierten mit einem vorgetäuschten Kuss.

Der Award, von der französischen Regierung im Mai 1957 ins Leben gerufen, wurde den Darstellern ob ihres Beitrages zu der Filmindustrie verliehen.

Als dem Paar der Orden verliehen wurde, kommentierte der Kultusminister das mit folgenden Worten: “Ich liebe dich, Jim Carrey! Ich liebe dich, Ewan McGregor!”

Andere Schauspieler, die zu Rittern des französischen Künstlerordens ernannt wurden, sind unter anderem Jude Law, George Clooney, Vanessa Paradis, Clint Eastwood und Roger Moore.



""