Mark Owen: Bekommt er noch eine Chance?

Promis international


Mark Owens Frau wird dem ‘Take That’-Star trotz seiner Untreue verzeihen.

Emma Ferguson (33) glaubt es ihren zwei gemeinsamen Kindern, der 15 Monate alten Tochter Willow Rose und dem dreijährigen Sohn Elwood, zu schulden, sich mit ihrem Sängergatten zusammenzuraufen und ihm seine Fehltritte zu vergeben, zu denen er sich vor kurzem bekannt hatte.

Ein Familienfreund verrät dazu: “Emma würde alles für ihre süßen Kinder tun. Mark war ein Vollidiot, was er offen zugibt, aber das hält ihn nicht davon ab, ein toller Vater zu sein. Er liebt die Kinder und Emma weiß das. Ihnen steht ein langer Weg bevor, aber zum Wohle ihrer Kinder wird sie ihm vergeben.”

Nachdem der 38-jährige Brite letzte Woche gestanden hatte, Ferguson während ihrer fünfjährigen Beziehung mit mindestens zehn anderen Frauen betrogen zu haben, hat er sich wegen seiner Alkoholprobleme in den Entzug begeben, wo er bleiben will, bis er sich geläutert fühlt. Ein Nahestehender Owens erklärt der ‘Sun’: “Er flehte sie an, ihm Zeit zu geben, um zu beweisen, dass er Alkohol dauerhaft aufgeben kann. Er meinte, dass er sich vielleicht schon nach einer Woche stark genug fühlt, um nach Hause zu kommen, vielleicht aber auch nach einem Monat oder länger. Er tut alles, um sie zu überzeugen, dass er es wert ist, hinter ihm zu stehen.”

Die betrogene Ehefrau des Stars, den sie im November letzten Jahres ehelichte, hält sich momentan bei Familienmitgliedern in London auf, wo sie versucht, die Enthüllungen zu verarbeiten. “Emma möchte glauben können, dass das nie wieder passieren wird”, enthüllt ein Nahestehender. “Sie braucht einfach Zeit, um es zu verkraften und darüber nachzudenken, ob sie ihm ganz vergeben kann.”

Owens Bandkollegen Gary Barlow, Howard Donald und Jason Orange haben ihrem Freund derweil ihre volle Unterstützung zugesichert und auch Robbie Williams, der einst Mitglied der Boygroup war, steht zu ihm.


""