Cheryl Cole holt sich Rat beim Scheidungsanwalt

Promis international


Cheryl Cole hat sich mit Prinz Charles’ einstigen Scheidungsanwalt getroffen, um ihre Trennung von ihrem Fußballergatten zu diskutieren.

Die britische Sängerin (‘Fight For This Love’) traf sich am Freitag, 12. März, zum ersten Mal mit Ashley Cole, seitdem vor einigen Wochen herausgekommen war, dass er sie mit mehreren Frauen betrogen hat. Nun hat Cheryl sich außerdem mit Fiona Shackleton verabredet, um ihrer Ehe ein schnellstmögliches Ende zu bereiten.

Ein Insider verrät der ‘Mail Online’: “Cheryl wurde gesagt, dass sie die Sache nicht übers Gericht regeln sollte. Ashleys Anwälte könnten behaupten, dass sie ebenfalls nicht die perfekte Ehefrau war. Sie hat ihn wegen ihrer Arbeit monatelang kaum zu Gesicht bekommen und die Gegenwart ihrer Mutter Joan im Haus hat auch nicht gerade viel für die Romantik getan.”

E ist unklar, ob sich das 26-jährige Starlet nur rein provisorisch an die ‘Payne Hicks Beach’-Anwaltskanzlei gewendet hat, die schon dem britischen Thronfolger bei seiner Scheidung von Prinzessin Diana und Sir Paul McCartney während seiner Trennung von Heather Mills vertrat.

Weil Cheryl und Ashley Cole weniger als vier Jahre verheiratet waren, wird ihr Vermögen aller Wahrscheinlichkeit nach gleichmäßig aufgeteilt werden. Ihr Luxusanwesen im englischen Surrey, das rund 6,5 Millionen Euro wert sein soll, soll außerdem verkauft und die Einnahmen geteilt werden.

Abgesehen von den Affären des Profi-Kickers soll auch Cheryl Coles Freundschaft mit will.i.am, dem Sänger der Black Eyed Peas, ein Streitpunkt zwischen dem Paar gewesen sein. Der Hip-Hop-Star, der der Künstlerin bei ihrem ersten Solo-Album ‘3 Words’ behilflich war, ließ am vergangenen Wochenende verlauten, einen Umzug nach Großbritannien in Betracht zu ziehen, wenn es erforderlich sei, “um bei ihr zu sein”. Ein Insider enthüllt dazu: “will.i.ams Kommentare über seine Frau sind keine Neuigkeiten und keine Überraschung für Ashley. Er und Cheryl haben sich schon letztes Jahr darüber gestritten. Sie hat nichts falsch gemacht, aber Ashley hat es satt, dass dieser Mann in aller Öffentlichkeit Annährungsversuche gegenüber seiner Frau wagt.”

Das Treffen zwischen den beiden Stars verlief derweil unerwartet “ruhig und zivilisiert”, wie ein Nahestehender verlauten ließ. “Es gab kein Geschrei und er bettelte sie nicht an, ihn zurückzunehmen”, erklärt dieser. “Ihn zu treffen, war ein großer Schritt für sie. Sie kann sich jetzt darauf konzentrieren, sich zu erholen, und will unbedingt zurück an die Arbeit und sich auf ihre Karriere konzentrieren.”

Cheryl Cole musste vor kurzem einige Auftritte absagen, nachdem sie an einer Bronchitis erkrankt war.


""