Kesha ist wirklich so durchgeknallt

Promis international


Kesha wäre gerne “die laufende Zelebrierung der verf****ten Respektlosigkeit”.

Die US-Sängerin (‘Blah Blah Blah’) erklärt, dass sie nicht nur das wilde Partygirl wegen der Publicity spielt, sondern wirklich so verrückt sei, wie sie in ihren Songs und Videos zeigt.

“Okay, ihr denkt, dass das alles nur für mein Image ist – das ist so nicht richtig. Ich hoffe, dass ich als laufende Zelebrierung der verf****ten Respektlosigkeit, Jugend und Spaß rüberkomme.”

Die 22-jährige Star-Blondine meint zwar, dass sie kein Partygirl im schlechteren Sinne sei, gesteht aber im selben Atemzug, dass sie trotzdem gerne mit ihren Freunden einen über den Durst trinkt.

“Ich besaufe mich und ich tanze gerne zu Platten mit meinen Freunden. Ich schätze, dass ich nicht die Art von Partygirl bin, deren Vagina unter dem Rock vorguckt”, beschreibt sie eindeutig. “Ich trinke gerne und mache Party, aber nicht auf ekelerregende Weise. Ich bin eher wie ein Zuhälter, wie ein Tanz-Kommandant. Besonders in Amerika ist ‘Partygirl’ kein guter Begriff.”


""