Sharon Osbourne will abnehmen

Promi-Star News


Sharon Osbourne findet sich zu dick.

Die Frau von ‘Black Sabbath’-Rocker Ozzy Osbourne bringt eigener Meinung nach momentan zu viel Gewicht auf die Waage, kann sich aber nicht dazu motivieren, etwas dagegen zu unternehmen.

“Ich bin nicht gerade begeistert von meinem Körper”, jammert die Mutter von drei Kindern – Aimee, Kelly und Jack. “Ich trage diese 25 Pfund schon seit den letzten drei Jahren mit mir herum und sage mir immer wieder: ‘Morgen, morgen.'” Sie hat sogar eine persönliche Fitnessberaterin, diese wimmelt sie jedoch immer ab. “Sie kommt zu mir nach Hause, ich gebe ihr ein Buch, sie schaut Fernsehen und ich sitze am Telefon. Es ist erbärmlich.”

Ihren Kindern würde sie trotz ihrer eigenen Unzufriedenheit niemals in ihre Essgewohnheiten hineinreden. “Ich gebe ihnen keine Ratschläge, was Gewicht und Ernährung angeht”, verrät die 57-Jährige. “Ich weiß, wie schwer es ist. Ich weiß, dass meine Mädels nicht blind sind, sie wissen also Bescheid. Ich will nie eine dieser Mütter sein, die ihren Kindern vorschreibt was sie essen können und was nicht.”

Der Schlüssel zum Glück sei Akzeptanz – auch in der Ehe. “Ich hatte Glück, dass ich meinen Seelenverwandten gefunden habe und zu ihm gestanden habe”, erläutert Osbourne gegenüber dem britischen ‘new!’-Magazin. “Wir haben alle Probleme. Ich überfresse mich oft und Ozzy ist drogen- und alkoholabhängig. Akzeptanz ist wichtig und man muss mit dem zufrieden sein, was man hat.”


""