Sharon Osbourne will ihre Brustimplantate versteigern

Promi-Star News


Sharon Osbournes Brustimplantate könnten demnächst bei eBay erhältlich sein.

Die Frau von Ozzy Osbourne mag ihren falschen Busen nicht mehr und zieht es in Betracht, ihn sich wieder entfernen zu lassen.

“Ich wünschte, ich hätte mir beim letzten Mal nicht meine Brüste machen lassen”, jammert der TV-Star jetzt. “Sie haben diese unglaublich großen Implantate eingesetzt, die viel zu rund sind. Es ist, als hätte man ein Wasserbett auf der Brust. Ich hasse meine Titten!” Sie wüsste auch schon, was sie mit den verhassten Überbleibseln anfangen würde. “Ich will die Implantate raushaben und sie auf eBay versteigern!”

Die 57-Jährige, die bereits rund 300.000 Euro für kosmetische Chirurgie ausgegeben hat, will in näherer Zukunft keine Veränderungen mehr an sich vornehmen lassen, glaubt aber, dass sie sich nicht zum letzten Mal unters Messer gelegt hat.

Dem britischen ‘new!’-Magazin enthüllt sie: “Ob ich mehr OPs machen lasse? Vielleicht wenn ich 60 bin. Ich will keinen faltigen Hals haben.”

Obwohl Sharon ihre Brüste wieder in ihren Normalzustand versetzen will, beteuerte ihre Tochter Kelly Osbourne vor kurzem, es ihrer Mutter gleichtun zu wollen und eine Brust-OP in Betracht zu ziehen.

Die 25-jährige Moderatorin erklärte: “Wenn meine Brüste anfangen zu hängen, dann werde ich sie mir liften lassen. Ich will nicht, dass meine Nippel über den Boden schleifen. Plastische Chirurgie hat Menschen wie meiner Mutter geholfen. Es hat ihr Leben verändert und ihrem Selbstbewusstsein den letzten Schliff gegeben, den sie brauchte.”


""