Ice Cube und Dr. Dre wieder vereint

Promi-Star News


Ice Cube will für sein neues Album ‘I Am The West’ wieder mit Dr. Dre zusammen arbeiten.

Der Hip Hop-Star sagte, dass er mit dem Produzenten, mit dem er in der bahnbrechenden Rap-Gruppe NWA in den 1980ern auf der Bühne gestanden hatte, wieder kollaborieren möchte, wenn er sein nächstes Album aufnimmt, das in diesem Sommer herauskommen soll.

In seinem Blog schreibt er: “Ich möchte einige wenige Fragen, die ihr an mich gestellt habt, beantworten. Beats von Dre? Noch nicht. Ich habe ihn noch nicht gefragt, werde das aber noch tun. Sonstige Kollaborationen? Noch nicht.”

Ice Cube, der auch als Schauspieler Erfolg hatte, erklärt auch, dass ‘I Am The West’, das eine Hommage an die Westküste der USA ist, einige politische Seitenhiebe bereithalten wird.

“Ich würde euch ja mein Konzept geben, aber das behalte ich lieber erst einmal für mich. Ihr werdet es später schon selbst entdecken. Ich weiß, dass meine Platte bisher sehr Westküsten-verrückt rüberkommt. Das ist sie auch, aber ich habe auch eine Menge ernsthafter Sachen auf dem Album zu sagen. Meine politischen Fans werden nicht enttäuscht sein”, verspricht er. Über die Politiker hat er noch folgendes zu sagen: “Die können es text-mäßig und körperlich nicht mit mir aufnehmen. Die reden doch alle nur Müll aus sicherer Distanz, weil sie wissen, dass ich zwar ein paar Komödien gemacht habe, aber ansonsten nicht nur lustig sein kann.”

Der Rapper, der bürgerlich O’Shea Jackson heißt, enthüllt auch, dass die erste Single-Auskopplung ‘I Rep That West’ heißen wird. Ice Cube hat NWA 1989 verlassen, nachdem er sich mit dem Manager der Gruppe, Jerry Heller, wegen Tantiemen zerstritten hatte.


""