Simon Cowell steht hinter Cheryl Cole

Promis international

Simon Cowell hat Cheryl Cole geraten, sich nicht wieder mit ihrem Gatten zu versöhnen.

Profi-Fußballer Ashley Cole soll mit fünf anderen Frauen fremdgegangen sein – trotzdem scheint seine Angetraute es ernsthaft in Betracht zu ziehen, ihn zurückzunehmen. Cowell, mit dem die Popsängerin (‘Fight For This Love’) bei der britischen Castingshow ‘The X Factor’ in der Jury sitzt, meint nun jedoch, dass Cheryl ihr Leben ohne den Chelsea-Spieler an ihrer Seite fortsetzen sollte.

Ein Insider verriet dem ‘Sunday Mirror’: “Simon ist sehr beschützend was Cheryl angeht. Er hat ihr gesagt, dass sie ihn jederzeit anrufen kann, Tag und Nacht. Und Simon unterstützt Cheryls Entscheidung, Ashley endgültig zu verlassen. Sie hat ihre Entscheidung zwar wieder angezweifelt, aber blieb dann doch stark, als Simon ihr sagte: ‘Du musst aus dieser Situation raus. Du musst an dich selbst denken.'”

Berichten zufolge besteht die Star-Brünette darauf, das gemeinsame Anwesen im englischen Surrey behalten und die Habseligkeiten ihres Mannes aus dem Haus haben zu wollen. Ashley Cole befindet sich derzeit in Frankreich, wo er seinen gebrochenen Knöchel behandeln lässt, wird dementsprechend aber nicht im Eigenheim willkommen sein, wenn er wieder in seine Heimat zurückkehrt. Ein Insider enthüllte gegenüber der englischen Zeitung ‘News of the World’: “Cheryl steht im regen Kontakt mit Ashley. Sie diskutieren darüber, was passieren wird, wenn er zurückkommt. Sie will in dem Haus bleiben. Ashley weiß das.” Dass ein persönliches Zusammentreffen unausweichlich ist, sei Cheryl derweil bewusst. “Es ist wahrscheinlich, dass er zum Haus kommen wird, um seine Sachen abzuholen, aber sie hat ihm klar gemacht, dass er nicht über Nacht bleiben kann.”

Cheryl Cole gab letzte Woche nach dreieinhalb Ehejahren die Trennung von ihrem Mann bekannt – eine Scheidung wurde angeblich allerdings noch nicht eingeleitet.


""