Sean Penn ist ein Lebensretter

Promis international


Ein wahrer Held Hollywoods: Sean Penn rettete gestern, 25. Februar, zwei Menschen das Leben.

Der Oscar-Preisträger befand sich im Zuge einer Hilfsaktion auf der von Erdbeben verwüsteten Insel Haiti, als er ein Waisenkind und eine Frau in einem zusammengestürzten Gebäude entdeckte. Die beiden Schwerverletzten sollen dort bei einem Nachbeben verschüttet worden sein. Der 49-Jährige fackelte nicht lange und barg die beiden mithilfe seiner 19-jährigen Tochter Dylan.

Nachdem der Schauspieler, der die ‘Jenkins-Penn Haitin Relief’-Hilfsorganisation ins Leben gerufen hat, die beiden Verschütteten gerettet hatte, fuhr er sie höchstpersönlich zum nächsten Notkrankenhaus in der Landeshauptstadt Port-au-Prince, wo sie medizinisch versorgt wurden.

Der ‘Milk’-Darsteller gab ihnen anschließend Unterschlupf bei sich zu Hause, da sie durch die Beben obdachlos geworden sind.

Penn setzt sich wie auch andere Promis stark für die notdürftige Nation ein und hat sogar angedeutet, seine Mitarbeit an dem geplanten ‘Three Stooges’-Film zu beenden, da er momentan “nicht zum Spaßen aufgelegt” sei.



""