Ne-Yo will Alexandra Burke helfen

Promis international

Ne-Yo will Alexandra Burke helfen, es in Amerika zu schaffen.

Der ‘Closer’-Sänger hat mit der ‘Bad Boys’-Sängerin bereits für die britische Version ihres ersten Albums zusammen gearbeitet und will ihr nun auch unter die Arme greifen, wenn sie versucht, die Staaten zu erobern.

“Alexandra Burke ist ein wirklich, wirklich, wirklich talentiertes Mädel. Jeder findet ihre Auftritte unglaublich. Ich hatte bisher nicht die Möglichkeit, richtig Zeit mit ihr zu verbringen, aber ich freue mich darauf, das noch zu schaffen, bevor ich diesen Planeten verlasse. Falls sie Hilfe bei ihrem amerikanischen Album braucht, dann soll sie mich anrufen.”

Ne-Yo reicht nicht nur Burke die helfende Hand, auch mit Cheryl Cole wollte der Star zusammen arbeiten.

Dem ‘Daily Star’ sagt er: “Ich kann mich daran erinnern, als ich Ende 2009 Cheryl traf und wir darüber redeten, etwas zusammen zu machen. Leider war das kurz vor den Dreharbeiten zu meinem Film ‘Red Tails’. Daher hatte ich nie die Chance, mich da reinzuhängen. Ich kann mich daran erinnern, dass sie mich umgehauen hat. Sie ist atemberaubend schön. Es war schwierig, mit ihr zu reden, weil ich mich nicht auf das Gespräch konzentrieren konnte, weil ich sie die ganze Zeit anstarren musste. Sie ist eine tolle Künstlerin. Ich habe einige von ihren Auftritten im Internet aufgenommen. Sie kann mich auch anrufen.”


""