Cheryl Cole wirft Gatten raus

Promis international

Cheryl Cole hat mit ihrem Ehemann Schluss gemacht – per SMS.
 

Die ‘Fight for This Love’-Interpretin schickte dem Fußballer Ashley Cole gestern, 21. Februar, die pikante SMS, nachdem gleich vier Frauen behaupteten, mit dem Sportler im Bett gewesen zu sein. Eine andere Dame enthüllte sogar, heiße Handy-Texte von ihm bekommen zu haben, in denen er sie aufforderte, Sex mit ihm zu haben.
 

Die schöne Brünette floh am letzten Mittwoch, 17.Februar, aus dem Vereinigten Königreich nach Los Angeles, nachdem die Anschuldigungen gegen ihren Ehemann laut wurden. Bezeichnenderweise ließ sie ihren Ehering zurück. Jetzt entschied sie, endgültig genug von dem 29-Jährigen zu haben.
 

Ein Insider der Zeitung ‘The Sun’ gegenüber: “Cheryl hat sich entschieden, dass genug genug ist und sie sich von ihm scheiden lässt. Sie hat Ashley gesagt, er soll aus dem gemeinsamen Haus ausziehen, weil sie ihn nicht mehr sehen will. Sie will nicht noch mehr Entschuldigungen oder Erklärungen hören. Große Gesten werden auch nicht helfen. Als sie letzte Woche nach Amerika flog, war sie sich ihrer Zukunft noch nicht sicher.”
 

Andere Vertraute behaupten, die Ehe des Paares sei schon seit einiger Zeit nicht mehr als solche zu bezeichnen. Das Singvögelchen habe gewusst, dass es seinen Ehemann nach fast vier Jahren verlassen musste.
 

Ein Freund der 26-Jährigen erzählt der Zeitung ‘Daily Star’, was sie ihm anvertraut haben soll: “Ich hätte ihn im Dezember abschießen sollen!”
 

Der Insider fügt hinzu: “Sie kann es nicht mehr ertragen, im selben Raum wie er zu sein. Sie meint, er habe sie absolut gedemütigt. Es gibt keinen Weg zurück. Wenn er nicht ausgezogen ist, wenn sie zurück nach England kommt, wird sie in dem Haus bleiben, das sie auf dem Anwesen für ihre Mutter gebaut haben.”
 

Cole soll schon seit letzter Woche Scheidungspläne schmieden. Am Ende der Woche soll sie ein Statement abgeben, was die Trennung betrifft.
 

Der letzte Geduldsfaden riss bei der Sängerin am Wochenende, als herauskam, dass ihr Mann mit der US-Regierungsbeauftragten Ann Corbitt (28) geschlafen hat, als sein Team Chelsea im letzten Juli auf US-Tournee war.
 

Berichten zufolge soll er Corbitt angerufen und gebettelt haben, ihre gemeinsame Liebesnacht nicht öffentlich zu machen.
 

Er soll geschluchzt haben: “Ich kann deswegen meine Frau nicht verlieren. Wenn ich meine Frau verliere, will ich nicht mehr leben.”


""