Ryan Phillippe wieder Single

Film und Kino

Ryan Phillippe und Abbie Cornish haben sich getrennt.
 

Die ‘Elizabeth – Das golden Königreich’-Aktrice zog am Sonntag, 21. Februar, aus dem gemeinsamen Heim in Los Angeles aus und es wurde bestätigt, dass die Beziehung des Paares am Ende sei.
 

Ein Sprecher der Australierin meint: “Abbie hat die Beziehung mit Ryan beendet und ist aus ihrem Haus ausgezogen.”
 

Der Sprecher gab keine Gründe für die Trennung an. Gerüchten zufolge soll die Beziehung aber schon seit einiger Zeit auf wackeligen Füßen gestanden haben. Anfang des Jahres wurde berichtet, dass der 35-Jährige und die 27-Jährige “die ganze Zeit streiten”, weil sich der Schauspieler nicht festlegen wolle.
 

Ein Insider damals: “Der Hauptgrund ist, dass Abbie heiraten und eine Familie gründen will und sie hat das Gefühl, dass es schon fast zu spät für Ryan ist, das zu erreichen. Ryan verbringt immer mehr Zeit mit Feiern.”
 

Cornish und Phillippe – der zwei Kinder, Ava (10) und Deacon (6) aus seiner Ehe mit Reese Witherspoon hat – trafen sich 2006 am Set ihres Films ‘Stop-Loss’ und wurden 2007 offiziell ein Paar.


""