Ellie Goulding unvorbereitet bei den BRIT Awards

Promis international


Ellie Goulding hat noch keine Vorbereitungen für die anstehenden BRIT Awards getroffen.
 

Die englische Sängerin gewann im Dezember bereits den BRITS 2010 Critics Choice Award, hatte allerdings noch keine Zeit sich auf die Preisverleihung, die am 16. Februar stattfinden wird, vorzubereiten. Sie enthüllt: “Ich habe noch gar nicht angefangen, mich darauf vorzubereiten! Ich habe keine Dankesrede, kein Kleid… Ich hatte noch nicht einmal Zeit, mit jemandem darüber zu reden. Am Sonntag muss ich alles dafür organisieren, aber wenn ich das nicht hinkriege, dann muss ich mir einfach irgendwas aus dem Schrank ziehen. Wie soll man sich auf sowas vorbereiten?”, wundert die blonde Künstlerin sich.
 

Obwohl sie selbst als Musikerin von den Kritikern hochgelobt wird, gesteht Goulding nicht immer den erlesensten Musikgeschmack gehabt zu haben. Auf die Frage, was ihr erstes Album gewesen sei, antwortete sie: “Ich bin mir nicht sicher, ich habe ein schlechtes Gedächtnis. Ich glaube, es war eine Spice Girls Platte. Ich habe aber alles gekauft. Viel Dance, Simply Reds ‘Fairground’, ein bisschen Blur, The Verve, Supergrass und viel klassische Musik.”


""