Celine Dion wünscht sich mehr Kinder

Promis international

Celine Dion gibt weiterhin nicht die Hoffnung auf eine weitere Schwangerschaft auf.

Die Sängerin bleibt zuversichtlich, weil sie schon die Geburt ihres ersten und einzigen Kindes, dem neunjährigen Rene-Charles, den sie mit ihrem Mann Rene Angelil (68) großzieht, für ein Wunder hält. Inzwischen unterzieht sie sich bereits der fünften künstlichen Befruchtung, um ein Geschwisterchen für ihren Sprössling zu empfangen. Und obwohl alle bisherigen Versuche erfolglos blieben, bleibt die ‘My Heart Will Go On’-Interpretin positiv.

Dem ‘Miami Herald’ verrät sie: “Es ist kein Kampf. So ist das Leben. Wenn man darüber nachdenkt, unter uns gesagt, Rene-Charles, mein Sohn, ist ein Wunderkind. Wir hatten extrem viel Glück, dass es schon beim ersten Mal klappte. Die Chancen standen nicht gut. Wir hatten da viel Glück, wenn man es also fünf Mal versucht – und dies ist der fünfte Versuch – dann denken die Leute, dass etwas nicht stimmt. Aber wenn man bedenkt, wie die Chance stehen, dann ist es fast schon normal.”

Neben ihren Bemühungen, die Familie zu erweitern, beschäftigt die 41-Jährige sich mit ihrem Dokumentationsfilm ‘Celine Dion – Through the Eyes of the World’, der ihre ‘Taking Chances’-Tournee verfolgt. Obwohl sie den Streifen liebt, hatte Dion eigentlich nie vor, das Filmmaterial an die Öffentlichkeit zu tragen, sondern sah ihn ursprünglich als private Aufzeichnung an. “Wir fingen an, Freunde mitzunehmen, die für uns filmten, um Erinnerungen für zu Hause festzuhalten”, schildert die Pop-Ikone. “Meine Mutter wird bald 83 und mein Sohn geht zur Schule und bekommt bald sein eigenes Leben und Freunde. Lass uns daraus das Beste machen und die Zeit nehmen, Orte zu besuchen und die Welt zu sehen. Es hat Spass gemacht, als Tochter, als Frau, als Mutter.” Die Kameras waren zu der Zeit ununterbrochen auf sie gerichtet, was Dion jedoch bald vergaß. “Es war nicht etwas, was wir teilen wollten. Es war etwas, das wir nach Hause bringen wollten.”


""