Untreuer Ehemann: Cheryl Cole am Ende

Promis international


Jetzt kommt alles raus: Cheryl Coles Ehemann Ashley Cole hat angeblich mit der Frau geschlafen, der er eindeutige SMS geschickt hatte.
 

Die Fight for This Love-Sängerin soll fix und fertig sein, nachdem sie die Anschuldigungen, ihr kickender Ehemann soll sich zwei Mal zum Sex mit einer unbekannten Sekretärin getroffen haben, erfuhr. Zunächst war herausgekommen, dass der Star-Fußballer einer blonden Bürokraft explizite Textnachrichten mit einigen nicht jugendfreien Fotos geschickt haben soll.
 

Die 30-jährige Sekretärin behauptet nun, dass sie ins Hotel geschmuggelt wurde, bevor Cole ein Fußballspiel in Hull im Norden Englands am 29. Oktober 2008 bestreiten musste.
 

“Ashley hat mich angefleht, für Sex zum Hotel zu kommen, aber es war eine echte Militär-Operation, in das Zimmer zu kommen. Das erste, was mir auffiel, war, wie klein er war. Er ist einige Zentimeter kleiner als ich, fast winzig. Er hatte höllische Angst, dass ihn seine Frau oder das Chelsea-Team erwischen könnten, aber er konnte sich selbst nicht davon abhalten, dieses verrückte Risiko einzugehen. Das muss Teil seiner Erregung gewesen sein”, vermutet sie. “Wir haben keine versauten Sachen gemacht, es war eher wie der Sex in einer Beziehung. Das Ganze war irgendwie unwirklich. Ich dachte, dass dieser durchtrainierte Athlet mit dem Ruf eines Frauenschwarms mich aufs Bett schmeißen würde. Aber das volle Gegenteil war der Fall.”
 

Nach dem ersten Sex-Treffen sendeten sich die beiden weiterhin SMS und trafen sich erneut am Freitag, den 14. November 2008 – zu einer Zeit, zu der Cheryl Cole voll bei der Talentshow ‘The X Factor’ als Jurorin eingespannt war.
 

Die bisher namenlose Frau sagt weiter: “Ein Typ mit einer Chelsea-Trainingshose kam plötzlich zu mir vorm Fahrstuhl (Bürostühle Grahl Duo Back). Er hat mich gedrängt, ihm in den Lift zu folgen, ohne eine Wort zu sagen oder Augenkontakt mit mir zu haben. Ich hatte den Eindruck, dass er das nicht zum ersten Mal machte. Ich folgte ihm zu Ashleys Zimmer.”
 

Während sie nach dem Sex noch im Bett lagen, gestand der Sportler plötzlich, dass er auf keinen Fall Kinder haben wolle, weil sie sie sein Leben “so sehr” verändern würden.
 

Die schlanke Blonde gesteht weiter gegenüber der ‘Sun’: “Er hat nicht ein einziges Mal Cheryls Namen erwähnt. In den Zeitungen stand damals, dass er und Cheryl darüber nachdenken würden, ein Baby zu bekommen. Er aber hat das Thema total umgangen und gesagt, dass Kinder sein Leben so sehr verändern würden.”
 

Die angebliche Affäre hat nur wenige Monate, nachdem der Fußballer mit der Friseurin Aimee Walton im Januar 2008 geschlafen haben soll, stattgefunden.
 

Vor kurzem unterstrich die ‘Girls Aloud’-Schönheit in einem Interview kurz vor den Enthüllungen, dass sie an ihrer Beziehung festhalten und für ihre Ehe kämpfen würde.
 

“Wenn es das wert ist, darum zu kämpfen, dann kämpft auch. Und im Fall von meinem Ehemann und mir ist es das wert. Manchmal macht einer einen Fehler, manchmal ist es der andere. Trotzdem erreicht keiner was, wenn man das Handtuch wirft. Ich denke, dass in den ersten sechs bis zwölf Monaten alles toll ist. Man ist total verliebt und alles funktioniert einfach so. Dann kommt irgendwann der Alltag. Ich denke, dass das normal ist”, sagte sie nur wenige Tage, bevor die Affäre ans Licht der Öffentlichkeit gelangte.


""