Pierce Brosnan: Umwelt-Agent mit Lizenz zum Schützen

Film und Kino


Pierce Brosnan ist stolz darauf, als Umweltschützer bezeichnet zu werden.
 

Der Star aus ‘James Bond’ meint, er kümmere sich gerne darum, was mit unserem Planeten geschehe. Er wolle unbedingt für das eintreten, an das er glaube.
 

Der Familienvater verrät dem ‘Kurier’: “Ich stolpere immer wieder in die Politik, weil ich für Wälder und Ozeane kämpfe. Man hat mir das Etikett eines extremen Umweltschützers umgehängt. Das trage ich mit Stolz.”
 

Der Schauspieler enthüllte auch, sich besonders auf die Schulbildung zu konzentrieren, wenn er Premierminister von Großbritannien werden würde.
 

Brosnan spielt eben diesen in seinem neuen Film ‘The Ghost Writer’. Er meint: “Letztlich habe ich nur als Schauspieler agiert und mich gefragt: Was wäre, wenn ich Premier wäre? Ich würde mich voll auf die Lehrer konzentrieren und sie ordentlich bezahlen. Alles beginnt mit dem ABC des Lebens. Es geht um die Ausbildung unserer Kinder. Aber das ist eine andere Geschichte. Der Prime Minister im Film ist eine tragische Shakespeare-Figur. Das Empire geht unter, die Krone ist weg, die Messer sind gewetzt, die Maske fällt.”


""