Helping Haiti-Single an der Spitze der Charts

MusikPromi-Star News


Die Helping Haiti-Single verkaufte sich in der ersten Woche 450.000 Mal und toppte gestern, 14. Februar, schließlich die UK-Charts.
 

Für die Single taten sich eine Reihe von Stars wie Rod Stewart, Robbie Williams und Susan Boyle
 

zusammen und sangen unter Simon Cowells Regie den R.E.M.-Hit ‘Everybody Hurts’. Die Einnahmen fließen in die Katastrophenhilfe für Haiti, das vor wenigen Wochen von schweren Erdbeben erschüttert wurde. Nun hat der Song sich zum meistverkauften Song des letzten Jahrzehnts gemausert.
 

Pop-Starlet Alexandra Burke, die ebenfalls ihre Stimme für das Lied lieh, erklärt: “Es ist fantastisch, dass die Single es auf Platz Eins geschafft hat und dass es jedem wichtig scheint, Haiti zu helfen.” Vor kurzem besuchte die Sängerin den Inselstaat, um sich ein Bild von den katastrophalen Zuständen zu machen. Sie fährt fort: “Ich habe gesehen, wo das Geld hinfließt und dass es einen echten Unterschied machen und denjenigen helfen wird, die es wirklich nötig haben. Ich danke allen, die diese Single gekauft haben.”
 

‘Bleeding Love’-Interpretin Leona Lewis begab sich ebenfalls für die neue ‘Everybody Hurts’-Vertonung ins Aufnahmestudio. “Ich freue mich, dass so viele Menschen, diese Platte unterstützen”, meint sie begeistert. “Es gibt aber noch so viele Menschen auf Haiti, die unsere Hilfe brauchen, also bitte spendet weiter.”


""