Brad Pitt und Angelina Jolie in trauter Zweisamkeit beim SuperBowl

Promis international


Brad Pitt und Angelina Jolie sahen in der letzten Nacht, 7. Februar, während des diesjährigen SuperBowls, “unglaublich glücklich” aus.
 

Das Paar zieht sechs Kinder zusammen groß. Jetzt kämpften die beiden gegen Gerüchte einer baldigen Trennung, indem sie ihre Hände während des jährlichen American Football-Meisterschaftsspiels nicht voneinander lassen konnten.
 

Ein Insider berichtet der Webseite ‘X17 Online’: “Brad und Angelina sahen unglaublich glücklich zusammen aus – so sehr, dass es unmöglich scheint, dass alle diese kürzlich herausgekommenen Berichte über eine Trennung wahr sind.”
 

‘Brangelina’ und ihr achtjähriger Sohn Maddox sahen sich das Spiel in ihrer VIP-Kabine an und beobachteten, wie die New Orleans Saints die Indianapolis Colts schlugen.
 

Seit mehreren Wochen halten sich Gerüchte einer baldigen Trennung des Paars hartnäckig. Im letzten Monat wurde behauptet, die beiden Hollywood-Stars hätten einen Anwalt aufgesucht, um das Sorgerecht für die Kinder und ihr Vermögen im Fall einer Trennung aufzuteilen.
 

Nicht nur das berühmte Schauspiel-Pärchen wohnte dem Sportevent bei. Auch Tom Cruise fieberte mit seiner dreijährigen Tochter Suri, die er mit seiner Frau Katie Holmes hat, und Sohn Connor, seinem Adoptivsohn mit Nicole Kidman, mit.
 

Demi Moore und ihr Ehemann Ashton Kutcher fanden sich ebenfalls in der Menge sowie John Travolta, Gloria Estefan und LL Cool J.


""