Rolling Stones: Ronnie Wood zurück zu Katia?

Musik


Sind sie wieder ein Paar? Ronnie Wood und seine Ex Katia Ivanova sollen ihre Romanze wieder aufleben haben lassen.
 

Der ‘Rolling Stones’-Gitarrist hatte sich im Dezember von der russischen Cocktailkellnerin getrennt, sie angeblich diese Woche aber in ihrer Londoner Wohnung besucht haben.
 

Der 62-Jährige soll einige Minuten vor ihrem Apartment gewartet haben, bevor Ivanova ihm die Tür öffnete und ihm einen Begrüßungskuss gab. Ein Insider verriet der britischen ‘Daily Mail’: “Ronnie wirkte ziemlich nervös, als er an der Wohnung ankam. Er schaute sich um und musste eine Weile warten, bevor sie die Tür öffnete. Aber Katia freute sich allem Anschein nach sehr, ihn zu sehen.”
 

Wood soll die 21-jährige Blondine angeblich mit SMS bombadiert und sie angefleht haben, ihm noch eine zweite Chance zu geben, obwohl sie beide seit ihrer Trennung nichts anbrennen ließen. Während Ivanova bei der britischen Promi-Version von ‘Big Brother’ dem schwedischen Musiker Basshunter, dessen bürgerlicher Name Jonas Erik Altberg ist, näherkam, vergnügte Wood sich zunächst mit der PR-Angestellten Hannah Kamelmacher und datete anschließend die brasilianische Architektur-Studentin Ana Araujo. Diese soll angesichts der Versöhung von Wood mit seiner Verflossenen nun Liebeskummer haben.
 

Ein weiterer Insider enthüllt dazu: “Das wird ihr das Herz brechen. Sie glaubte, sie hätten eine gemeinsame Zukunft. Aber Ronnie hat nie aufgehört, Katia zu lieben.”
 

Die Beziehung zwischen Wood und Ivanova soll auseinandergebrochen sein, nachdem sich das Paar aufgrund des hohen Alkoholkonsums des Rockers mehrmals heftig gestritten hatte. Für Ivanova verließ der Gitarrist sogar seine Frau Jo, mit der er 23 Jahre verheiratet war.


""