Jeff Bridges hat noch heute Lampenfieber

Film und Kino


Jeff Bridges wird immer noch nervös, sobald er vor der Kamera steht.

Der ‘Crazy Heart’-Schauspieler, der für seine Darstellung des Country-Musikers Bad Blake für einen Oscar im Gespräch ist, gesteht, dass er neue Filmsets immer noch als Herausforderung sieht.

“Oh, ich kann mich wirklich hocharbeiten. Ich bin ein Schauspieler. Ich kann diese kleine Saat Paranoia nehmen und sie einfach wegpusten. Ich bin dann wegen dieser Angst ganz erstarrt, sodass ich kaum aus dem Raum heraustreten kann.”

Der 60-Jährige deutete auch an, dass er seinem Charakter des Dude in dem Kultstreifen ‘The Big Lebowski’ recht ähnlich sein kann. “Das ist die ständige Herausforderung als Schauspieler. Ich habe auch manchmal diese ‘Dude’-Seite an mir, die mir sagt: ‘Ich will nicht herausgefordert werden. Ich will nicht noch mehr weinen oder lauter lachen oder noch realistischer sein’. Die andere Seite in mir sagt: ‘Ja, aber das ist, wo der Groove ist. Das ist der Schatz’. Dort sind all die guten Sachen.”


""