Frankie Sandford: Keine One-Night-Stands

Promis international


Frankie Sandford hatte noch nie einen One-Night-Stand.
 

Die ‘The Saturdays’-Sängerin beteuert, dass sie nur eine Hand voll Bettpartner hatte und in jeden von ihnen verliebt war. Auf die Frage, mit wie vielen Männern sie schon geschlafen habe, antwortet sie keck: “Es waren weniger als fünf! Ich habe nur mit Menschen geschlafen, mit denen ich auch in einer Beziehung steckte.”
 

Die 21-jährige Britin ist mit dem McFly-Bassisten Dougie Poynter liiert und glaubt, dass dieser viel besser aussieht, als sie selbst – dabei wurde sie vor kurzem von einem britischen Männermagazin zur Promi-Dame mit dem heißesten Body gekürt. Sandford beharrt jedoch: “Ich sehe nur gut aus, wenn ich Make-Up drauf habe, er sieht aber immer so toll aus!”
 

Das hübsche Popsternchen verriet vor einiger Zeit, wie sie ihrem jetzigen Lover zum ersten Mal in einem Londoner Nachtclub begegnete. “Ich traf ihn kurz bei einer Show im G-A-Y, aber wir standen schon seit fünf Jahren aus der Ferne aufeinander. Als wir uns begegneten, schüttelte er meine Hand und wirkte irgendwie unbeholfen.” Auch die erste Verabredung lief nicht ganz nach Plan. “Auf unserem ersten Date war das erste, das er sagte: ‘Ich bin total verkatert und manchmal wenn ich einen Kater habe, gehe ich nach London und kippe einfach irgendwo um. Ich warne dich also vor!'” Trotzdem kam es zum Happy End, beteuert die Britin. “Wir hatten trotzdem eine tolle Zeit – und am Ende wurden wir gebeten, das Restaurant zu verlassen, weil sie schließen wollten. Alle anderen um uns herum waren schon verschwunden!”